Windows Domäne: Active Directory-Struktur und Freigaben erstellen

image_pdfimage_print

Vorheriger Teil: Einrichtung eines DHCP-Servers
Nächster Teil: Remotedesktopdienste installieren und einrichten

In diesem Teil erkläre ich, wie meine Active Directory-Struktur aussieht und welche Freigaben ich erstelle. Die Folgende Konfiguration kann natürlich auch anders eingerichtet werden.

1. In meinem Beispiel sieht die AD-Struktur wie folgt aus:

Ich erstelle immer mehrere Organisationseinheiten (OUs), um die Übersichtlichkeit auch für andere Administratoren zu gewährleisten.
Die Gruppe Terminalserver ist für die nachfolgenden Teile noch wichtig, da hier später die Gruppenrichtlinienobjekte angelegt werden.

2. Anschließend erstelle ich standardmäßig mehrere Freigaben über den Servermanager:

Ich erstelle mir für diese Freigaben in der Regel eine neue Partition, damit auf dem Server Ordnung herrscht.

Kommentare

Es ist so leer hier ... hinterlasse doch einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sidebar