Zugriff mit Windows auf Samba-Domäne

image_pdfimage_print

Wenn man eine Domäne mit einem Linux-basierten Samba statt mit Windows betreibt, muss man beim Zugriff mit Windows-Computern einige Stolpersteine aus dem Weg räumen.

Dazu gehört unter anderem, dass der Zugriff auf die beiden essenteillen Freigaben “Netlogon” und “Sysvol” nicht zugegriffen werden kann, trotz vorhandener Berechtigung.

Hierzu müssen die zwei folgenden Registry-Einträge gesetzt werden:

1. Im Registry-Editor zu folgendem Pfad wechseln:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\NetworkProvider\HardenedPathsy

2. Hier nun zwei neue Zeichenfolgen mit dem folgenden Werten anlegen:

Da ich diesen Vorgang des öfteren Durchführen muss, habe ich mir eine Reg-Datei hierfür erstellt:
https://checkpoint-it.net/wp-content/uploads/files/netlogon_anpassung.zip

Kommentare

Es ist so leer hier ... hinterlasse doch einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Captcha *

Sidebar