Linux

Hetzner: IP-Konfiguration einer Debian VM

Im heutigen und letzten Teil der Reihe erkläre ich, wie die IP-Konfiguration der im letzten Teil installierten Debian VM vorgenommen wird. Schritt 1: Als erstes öffnen wir die Interfaces-Datei um die IP-Konfiguration vorzunehmen. nano /etc/network/interfaces Wichtig ist hierbei, das der Eintrag “pointopoint” auf die Gateway-IP verweist. Das /32 Subnet wird hier als “255.255.255.255” eingetragen. Nachdem… weiterlesen »

Hetzner: Debian VM unter Proxmox installieren

Im letzten Teil ging es darum, wie man im Proxmox-Webinterface eine VM erstellt. Im heutigen Teil der Reihe zeige ich auf, wie in diese VM ein Debian installiert wird. Schritt 1: Wir starten die VM und wählen dann in folgendem Menü die Option “Install” aus.   Schritt 2: Bei der Installation werden wir nach der… weiterlesen »

Hetzner: Neue VM in Proxmox erstellen

In den vorherigen Teilen haben wir den Proxmox-Host bei Hetzner soweit eingerichtet, dass es nun an der Zeit ist die ersten VMs zu erstellen. Schritt 1: Oben rechts auf “Neue VM” klicken. Nun öffnet sich ein Fenster in dem wir den Servernamen eintragen müssen. Zusätzlich setze ich immer noch den Haken bei “Beim Booten starten”… weiterlesen »

Hetzner: Festplatten auf einem Proxmox-Host einbinden

Im letzten Teil dieser Reihe ging es um die Netzwerkkonfiguration des Proxmox-Hosts. Nachdem wir diesen Teil erfolgreich abgeschlossen haben geht es nun darum die Festplatten des Server in Proxmox als Storage einzubinden. Schritt 1: Erste Anmeldung im Proxmox Webinterface: Um sich im Proxmox-Webinterface anzumelden müssen wir folgende URL im Browser aufrufen: https://<IP-Adresse>:8006/ Danach gehen navigieren… weiterlesen »

Hetzner: Netzwerkkonfiguration am Proxmox-Host

Im letzten Teil habe ich erklärt wie man auf einem Dedicated Server von Hetzner das Proxmox Image installiert. Im diesem Teil soll es um die Netzwerkkonfiguration gehen. Primär erkläre ich, wie man die zusätzlichen IP-Adressen so konfiguriert, dass diese von den späteren VMs genutzt werden können. Info: Ich habe alle IP-Adressen geändert, da ich hier… weiterlesen »

Hetzner: Installation von Proxmox auf einem Dedicated Server

Mit diesem Beitrag starte ich eine neue Reihe. In den nächsten Tagen werden hier mehrere Beiträge erscheinen, welche erklären wie man: Proxmox auf einem dedicated Server installiert Zusätzliche IP-Adressen für Virtuelle Maschinen hinzufügt VMs installiert und die Netzwerkkonfiguration vornimmt Ich fange zuerst mit der Installation des Proxmox Images auf dem dedizierten Server an. Dieser Teil… weiterlesen »

VMware Tools auf Linux installieren

Wer auf einem VMware-Host eine Linux Maschine installieren will kennt das Problem bestimmt: Die VMware Tools sind nicht installiert. Dadurch fehlen einige nützliche Funktionen, wie das erweitern von RAM oder CPU im laufenden Betrieb. Zwar gibt es die Open-VM Tools, diese sind allerdings nicht so umfangreich und gut optimiert wie die eigenen von VMware. Daher… weiterlesen »

Firewall mit UFW konfigurieren

Bei den meisten Linux Distributionen ist keine Firewall vorinstalliert. Die erste Wahl ist meistens IPTables. IPTables bietet sehr umfassende Einstellungsmöglichkeiten an – wodurch es sich oft nur mit einem hohen Administrativen Aufwand konfigurieren lässt. Abhilfe schafft da UFW (Uncomplicated Firewall). Der Name sagt es schon. UFW ist unkompliziert zu Administrieren. Beim Funktionsumfang kann UFW zwar… weiterlesen »

Google Authenticator in Plesk zurücksetzen

Falls man sich einmal von seinem Server ausgesperrt hat, weil man sein Handy verloren oder die App ausversehen gelöscht hat, gibt es dank nicht vorhandener Backup-Codes nur eine recht aufwendige Lösung um den Authenticator zu deaktivieren und sich wieder anzumelden. 1. Den Namen der Google Authenticator Erweiterung herausfinden. /usr/local/psa/bin/extension -l 2. Die Erweiterung entfernen. /usr/local/psa/bin/extension… weiterlesen »

Webseiten in Plesk absichern

In Plesk lässt sich jede Website individuell absichern indem man dem Webserver bestimmte Anweisung gibt. Diese lassen sich unter Plesk hier eintragen: Dieser Vorgang muss mit jeder Domain und Subdomain wiederholt werden. Diese Einstellungen sind algemeingültig und lasen sich auf den Apache Webserver anwenden: Hier die Anweisungen für den Apache Webserver: Header always set Content-Security-Policy… weiterlesen »

Sidebar