ROK Windows auf VMware ESXi installieren

image_pdfimage_print

Ich stand gestern vor dem Problem, dass ich einen Windows Server 2019 auf einem neuen Host von HPE (VMware ESXi 6.7) installieren sollte.

Dem Host lag eine Installations DVD und ein Server 2019 ROK Produkt Key bei. Weitere Infos zu ROK-Lizenzen: Link

Wenn man nun eine VM erstellt und versucht darin Server 2019 zu installieren, bekommt man eine BIOS-Fehlermeldung. Das kann z.B. Daran liegen, dass ein normales ESXi installiert wurde. Es gibt von HPE modifizierte ISOs zum Download. Mit diesen lassen sich die ROK ISOs meist fehlerfrei installieren.

Nun musste ich für das Problem also eine schnelle Lösung finden, denn der Kunde wartete ja schon auf seinen neuen Host und ich wollte nicht ESXi extra neuinstallieren.

Das Problem lässt sich wie folgt sehr einfach und schnell beheben:

1. In der VM-Übersicht auf “Aktionen” und Einstellungen bearbeiten klicken.

2. Dann auf VM-Optionen und Konfiguration bearbeiten.

3. Parameter hinzufügen auswählen und folgendes Einstragen:
Schlüssel: SMBIOS.reflectHost
Wert: TRUE

 

Sind die Einträge gesetzt lässt sich Windows in der VM installieren.

Kommentare

Es ist so leer hier ... hinterlasse doch einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sidebar